Sicherlich nicht nur für mich Neuland.

In Vorbereitung – Live-Seminare via kostenfreier Software ZOOM.
Folgend die Benutzeroberfläche der Software in zwei gängigen Varianten:
Stacks Image 15
  • Variante 1: Eine sichtbare große Bildschirmfläche für Inhalte – Audio und Video der Zuhörer*innen sind veränderbar – aktuell aber ausgeschaltet (siehe unten links, rot durchgestrichen).
Stacks Image 17
  • Variante 2: Sichtbare Bildschirmfläche mit Mini-Moderatorenfenster, aber mit ausgeschalteter Kamera der Teilnehmer*innen: diese können gehört, aber nicht gesehen werden. Das rechts befindliche Chat-Fenster wurde geöffnet.
Es gibt mehrere gute Videos auf You-Tube, die die Funktionsweise von Zoom erklären. Für die erstmalige Einrichtung (Zoom Installer) sollte man sich 30 Minuten Zeit nehmen. Nach kurzer Eingewöhnungszeit ist die Handhabung, auch für Nicht-Computer-Profis, sehr einfach.

Um das Meeting zu verlassen, einfach rechts unten auf den roten Schriftzug klicken.